Über mich

Liebe Gäste,

schön, dass ihr mich auf meiner Seite besucht.

Hier erfahrt ihr ein paar „hard facts“ zu meiner Person, die euch vielleicht interessieren?

Ich bin 1963 geboren, habe eine österreiche Mutter, einen griechischen Vater und bin selbst Mutter von einem wunderbaren erwachsenen Sohn. Ich lasse mich ungern in Komfortzonen sperren, ziehe viel um, reise mit meinem Mann am liebsten mit Rucksack, Fahrrad oder Camper durch mir unbekannte Kulturen. 

Mein letztes Stündlein würde ich gerne am Meer, im Schnee oder auf einer Bühne verbringen. Seit 40 Jahren stehe ich auf, vor und hinter Kleinkunstbühnen: Als Musikerin, Schauspielerin und Regiesseurin, und seit ich mich besser mit Technik auskenne, krieche ich auch schon mal unter die bedeutungsvollen Bretter und verlege Kabel. Als Theaterlehrerin unterrichte ich schon einige Jahre die Schüler*innen der musisch-kreativen Aton-Schule.

Als Liedermacherin und Sängerin, arbeite ich mit der Münchner Band Rauschgold zusammen – ich rede von harter Arbeit, weil meine Kollegen ziemliche Musikerprofis sind. Deshalb gibt es von uns auch ein fantastisches Weihnachtsliederbuch mit meinen eigenen Kompositionen. 

Meine griechische Musikleidenschaft teile ich mit einem Griechen, einem Türken, einem griechischen Italiener in der interkulturellen Band Café Diaspora. Wir spielen Konzerte und erzählen Geschichten, die im deutschen Kulturkreis große Emotionen bewegen.

Apropos Emotionen: Wer kennt sich besser aus mit der Psyche von Protagonist*innen, die in Krisen, Konflikte und Eskalationen geraten, als eine Dramatikerin? Oscar Wilde sagte: „Ich liebe es Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.“ Wie recht er hatte! Und deshalb begleite ich nach einer spannenden Coachingfortbildung Menschen in ihren Veränderungssituationen. Mein Ansatz ist selbstverständlich psychodramatisch und künstlerisch provokativ. 

Nach einer Fortbildung zur Drehbuchautorin kam ich – wie die Jungfrau zum Kind – zur Filmerei. Seit über zwei Jahren bündle ich nun all meine erlernte Lebensklugheit mit Kabeln, Kameras und Software und produziere Videogeschichten. 

„Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken.“  (Novalis)

„Wenn du die Schmetterlinge nicht mehr lachen hörst, die Wolken nicht mehr schmeckst, wird es Zeit, etwas Neues zu beginnen.“ (Manuela)

Hast du noch Fragen?

Bitte kontaktiere mich, rufe an, oder schreibe mir, wenn du mich einfach mal ganz unverbindlich bei einem kostenlosen Übungsabend online kennenlernen möchtest. 

Den Link erhältst du auf Anfrage per Email.

Thema Preise: Die Kosten deines Videoportraits können erst nach einem ersten Gespräch, nach Klärung deiner Vorstellungen und Wünsche kalkuliert werden. Workshoppreise findest du immer aktuell im Blog.

Kontakt

Manuela Serafim
Eckehartstraße 14
80993 München

www.mein-videoportrait.de
info@mein-videoportrait.de

Telefon +49 (0) 1520 172 76 59